Tour Level 2 am Donnersberg

Club-Tour Level 2 am Donnersberg

Ich möchte am 03.10.2016 eine mittelgroße Runde am Donnersberg fahren. Auf dem Programm stehen einige steile und leicht verblockte Singel-Trails, sowohl rauf als auch runter. Die Tour wird so um die 1000hm und 35km haben. Angedacht ist lockeres Tempolevel 2 (soll heißen : bei einer Steigung von 3% kann das Tempo schon mal bis zu 12 km/h sein, bei 6% sind 9 km/h drin und bei 9% 6 km/h). Wie immer bei uns im Club bestimmt der langsamste das Tempo.
Eine Einkehr ist vorgesehen, nehmt euch aber bitte trotzdem was zu essen mit da ich nicht weiß ob die Hütte offen hat.
Ich werde meine Protektoren mitnehemn. Es werden also auch kleine Pausen eingelegt zum an- und ausziehen der Protektoren. Ich empfehle welch mit zubringen aber wer nie vom Rad fällt braucht natürlich keine.
Los geht es um 10:30 Uhr am Parkplatz Bastenhaus. Die Streckendaten (ungefähr): 35 km, 1000 hm
Voraussetzungen zur Teilnahme sind ein funktionstüchtiges MTB, ein Helm auf dem Kopf und Spaß an leicht verblockten Trails.
Gäste sind natürlich herzlich Willkommen, fahren aber auf eigene Gefahr mit (das bedeutet dass die Unfallversicherung vom MTB-Club Beinhart, nur für die Clubmitglieder greift).
Bei unbrauchbarem Wetter kommt eine Absage bis 8:30 Uhr. Die Tour wird dann verschoben, falls ich einen Ausweichtermin finde.
Die Anzahl der Teilnehmer begrenze ich zunächst auf 8.

Zur Anmeldung bitte hier Antworten.

Viele Grüße
Andreas Wald

11 Kommentare

  1. Auch von mir danke an die Mitfahrer. Das war eine sehr schöne Tour dank der netten Begleitung. Das Wetter wurde von uns nicht als störend gesehen und gab der Tour eine zusätzliche Herausforderung, nicht dass das nötig gewesen währe.

    Gruß Andreas

  2. 1000Hm in Tempolevel 2 traue ich mir nicht zu …meinem Rad allerdings schon. Bin dabei !

    Ist das der Parkplatz an dem Strassendreieck von wo aus wir schonmal gestartet sind ?

    Gruß,
    Hartmut

  3. Tempolevel 2 für mich und Ludwig ein Bisserl zu viel…. eine leichtere Donnersbergtour irgendwann wäre was für uns. Am 3.10. sind wir im Bingerwald unnerwegs…

Kommentar verfassen