Neue Mountainbike-Rennserie …

MRMC2015

MRMC2015

MTB-Rhein-Main-Cup 2015
Die neue Mountainbike-Rennserie für Kinder, Jugendliche und Erwachsene

Fünf führende Radsportvereine des Rhein-Main-Gebietes , die SKG Bauschheim, der RSC Wiesbaden, der VC Darmstadt 1899, der TSV Engenhahn und der Mainzer Radsportverein 1899, werden in diesem Jahr erstmals gemeinsam eine attraktive Serie von Mountainbike-Rennen ausrichten. Ziel ist es, beim Nachwuchs die Begeisterung für den MTB-Sport zu wecken und den vielen Mountainbikern der Großregion einen Fokus zu bieten.

Zwischen Juni und Oktober werden fünf Veranstaltungen durchgeführt (Informationen im Internet unter http://www.MTB-Rhein-Main-Cup.de). Das Auftaktrennen findet am 21. Juni in Niedernhausen-Engenhahn bei Taunusstein statt. Dort startet die anspruchsvolle Strecke auf dem Sportplatz-Gelände, führt über Wiesen- und Waldwege und hat einige kurze, aber knackige Anstiege. Die weiteren Termine sind in Wiesbaden im Rahmen des dortigen Bike-Marathons (4./5. Juli), in Rüsselsheim-Bauschheim (12. Juli), Mainz-Marienborn (27. September) und in Darmstadt (4. Oktober). Die Streckenführungen sind abwechslungsreich und an die jeweilige Altersklasse angepasst. Die jüngsten Fahrer werden auf der Strecke begleitet. Für die älteren Jahrgänge sind künstliche oder natürliche Hindernisse eingebaut, diese können aber auf Alternativwegen umfahren werden. Die mehrfach absolvierten Runden sind meist kurz und garantieren zusammen mit Aktionen im Start-Zielbereich (z.B. Geschicklichkeitsparcours, Rad-Tests, Live-Cooking) spannenden Sport und Unterhaltung für Fahrer und Zuschauer. In Mainz-Marienborn im September ist ein konditionell fordernder Kurs mit Start am Gebäude des Rhein-Main-Verlages geplant. „Wir wollen mit unserer Veranstaltung zu den Wurzeln des Mountainbike-Sports: sich treffen, natürlich auch reden und essen, und als Höhepunkt dann gemeinsam Rennen fahren“, so Tom Hankeln, Organisator vom Mainzer Radsportverein.

Die Koordinatoren der Rennserie betonen: „Im Mittelpunkt beim MTB-Rhein-Main-Cup stehen nicht die Lizenzfahrer mit täglichem Trainingsaufwand. Wir suchen Mädels und Jungs, die Freude am Radfahren haben und die motiviert sind, sich konditionell und fahrtechnisch weiterzuentwickeln. Im Wettkampf liegt der zusätzliche Reiz!“. Teilnehmen an den Nachwuchsrennen können daher Hobbyfahrer aus Radsportvereinen, aber auch alle anderen Sportler im Alter von 5 bis 16 Jahren, die sich Medallien, Pokale und viele attraktive Sachpreise teilen werden. Die Sieger und Platzierten der Gesamtwertung werden in Darmstadt im Rahmen einer Abschlussveranstaltung geehrt. Junioren und Erwachsene aller Altersklassen starten jeweils im Anschluss an den Nachwuchswettbewerb bei einem Benefizrennen, dessen kompletter Erlös einer lokalen karitativen Organisation zugute kommt

Kontakt:
Thomas Hankeln (MRSV)
hankeln@uni-mainz.de
Mobil 0171-4932103

Flyer zur Serie

Autor: Achim

MTB-Club Beinhart

1 Kommentar

Kommentar verfassen