Beinharte Schrauber für guten Zweck gesucht

Wann:
17. März 2018 um 10.30 – 16.00
2018-03-17T10:30:00+01:00
2018-03-17T16:00:00+01:00
Wo:
Kinderdorf Bethanien
Marienhöhe 1
65346 Eltville am Rhein
Deutschland

Liebe Beinharte,

vielen von Euch wird das Kinderdorf “Bethanien” ein Begriff sein, denn wir Beinharte haben in der Vergangenheit schon tolle Aktionen durchgeführt, um die Kinder aus diesem Kinderheim auf’s MTB zu bringen und auf diese Weise etwas Freude in deren Gesichter zu zaubern. Die gemeinsamen Ausfahrten hatten damals – trotz zum Teil denkbar widriger Witterung – ein sehr positives Echo gefunden.

Für diesen Frühling habe ich eine weniger spektakuläre, aber vielleicht für die Kinder nicht weniger bedeutende Aktion geplant: Am

Samstag, den 17.März

ab 10:30 Uhr

möchte ich vor Ort den Kindern und Jugendlichen dabei helfen, deren Fahrräder nach dem Winterschlaf instand zu setzen. Und dazu könnte ich natürlich ein paar helfende Hände gebrauchen. Allzu große Schrauberkenntnisse werden hier wohl nicht benötigt: Wer einen Platten flicken und eine Bremse oder Schaltung einstellen kann, ist schon bestens qualifiziert.

Seitens des Kinderheims gibt es sogar eine regelrechte Fahrradwerkstatt, so dass wir wohl einen guten Arbeitsplatz vorfinden und auch das Vorhandensein der wichtigsten Werkzeuge voraussetzen dürfen. Alle darüber hinaus benötigten Werkzeuge kann ich mitbringen. Ferner werde ich auch ein paar Ersatzteile vorher besorgen (Schläuche, Ketten, Bremsbeläge, Bowdenzüge).

Wer also Lust hat, hier mitzumachen, melde sich bitte im Thread.

Liebe Grüße, Clemens alias NoTraining

9 Kommentare

  1. War ne schöne Sache, im Kinderdorf die Räder der Kids zu reparieren oder gar neue Räder aufzubauen. Bin gerne wieder dabei.

  2. Mit Rolf, Holger und Sören habe ich jetzt genügend Helfer zusammen. Vielen Dank für Eure Bereitschaft zum Helfen!

    @ Rolf, Holger:

    Am Samstag erwarten uns 12 Kinder, die sich für den Instandsetzungsworkshop angemeldet haben. Dazu kommen 2 Erzieher und Erik, der dort die Fahrradwerkstatt betreut und auch mit uns schrauben wird.

    Der Tag wird wohl eher eine pädagogische als eine technische Herausforderung, denn die jüngsten Teilnehmer sind 8 Jahre alt.

    Könnt Ihr schon um 10:15 Uhr in Bethanien sein? Am Ende der Stichstraße dort linker Hand durch das Tor. Im Zweifel fragt nach dem Schwesternhaus oder der Haustechnik. Irgendwo da werde ich Euch in Empfang nehmen. Die Kinder kommern erst um 11:00 Uhr, aber es ist nicht schlecht, wenn wir noch etwas Vorbereitungs- und Aufbauzeit haben. Mittagessen wird von Bethanien aus gestellt.

    Ich werde auch viel Werkzeug, ein MTB zum Ausschlachten und etliche Kisten mit Ersatzteilen dabei haben, um möglichst viele Räder instandgesetzt zu bekommen. Bis dann!

    Liebe Grüße, Clemens

    • Hallo Rolf,

      freut mich, dass Du mitmachst. Neben Sören bist Du der zweite Mitstreiter. Seitens des Kinderdorfs gibt es auch schon 12 Anmeldungen, wie ich heute erfuhr. Ich kann also jede helfende Hand gebrauchen!

Schreibe eine Antwort zu Rolf Antwort abbrechen