10.09.17 – Rund um Bernkastel-Kues

Hallo zusammen,

der Clubkalender hält noch ein weiteres Angebot für Euch bereit: Andreas Borg alias Maffe zeigt uns die schöne Landschaft und feine Trails im Bereich Bernkastel-Kues an der Mosel.

Bernkasteler Olymp

Bernkasteler Olymp

Beschreibung: Rund um Bernkastel-Kues, dem touristischen Epizentrum der Mittelmosel, verläuft die DIMB-zertifizierte „Zwei-Schanzen-Tour“. Sie bietet zum einen ein abwechslungsreiches Naturerlebnis (Weinberge, Schieferfelsen und dunkle Wälder), zum andern eine Reihe feiner Trails, die meist flowigen Fahrspaß bieten, aber auch technisch Fortgeschrittenen die eine oder andere Herausforderung bieten.

Eckdaten:

· 30km

· 1200 Höhenmeter

· Fahrtzeit (inklusive Einkehr) voraussichtlich 6 Stunden

Konditionelle Anforderungen: Die Tour beinhaltet längere Steigungen mit durchaus steilen Abschnitten. Diese werden wir zwar gemütlich angehen, eine gute Grundkondition ist aber Voraussetzung.

Fahrtechnische Anforderungen: Grundlegende Fähigkeiten wie dosiertes Bremsen und die saubere Linienwahl auf schmalen Wegen sind Voraussetzung, aber es braucht keine Spezialtechniken, um die Tour zu bewältigen. Größte technische Herausforderung sind die Spitzkehren des „Ameisenpfads“ hinunter nach Traben-Trarbach, die teils recht knifflig sind, aber auch ohne Gesichtsverlust schiebend absolviert werden können. Ansonsten geht die Schwierigkeit nicht oder kaum über S1 hinaus.

Anforderungen an das MTB: Viel Federweg braucht man nicht, eine versenkbare Sattelstütze ist aber sehr zu empfehlen. Wegen der teils steilen Anstiege (auch auf schlecht befestigten Wegen) sollte das Rad gut bergauf fahren (nicht zu schwer, kleine Gänge, effizientes Fahrwerk).

Start:

10.09.17 – 10:45 Uhr | Wanderparkplatz an der B50/Einfahrt K94
Siehe hier: https://goo.gl/bzbgHx

Anfahrt aus Mainz: A60/A61 in Richtung Koblenz/Köln bis Abfahrt Rheinböllen, dort der B50 Richtung Trier folgen. Ca. 13km nach Ende der vierspurigen Ausbaustrecke im Kreisverkehr nach Bernkastel-Kues abbiegen. Nach der Ortsdurchfahrt durch Longkamp folgen einige Serpentinen bergab, danach findet man den Parkplatz auf der linken Seite, kurz nach Abzweig der Straße K 94 nach Monzelfeld.

Einkehr: nach ca. der Hälfte der Strecke (Eiserne Weinkarte)

max. Teilnehmerzahl: 10 (excl. Guide)
Kleingedrucktes: Bitte auf ein funktionstüchtiges Bike achten, es besteht absolute Helmpflicht, für Getränk und Riegel usw. sorgt jeder Teilnehmer selbst. Bitte dem Wetter angepasste Kleidung mitführen. Achtung: Treckingbikes sind nur sehr bedingt geeignet. Für den Einkehrschwung wird Geld benötigt 🙂
Bitte hier die Teilnahme als Kommentar ankündigen.

CU

Jürgen

Autor: Ripman

Rechts-Links-Verwechsler

25 Kommentare

  1. Eine schöne Tour war’s, knackige Anstiege und herrliche Downhills. Vielen Dank für’s Guiden an Maffe.

    So allgemein:
    vielleicht sollten wir in Zukunft wieder in 2 Konditions-Levels fahren, damit sich die Gruppe nicht so stark auseinanderzieht.

  2. Sodele,

    alle Moselschleifen abgefahren und (fast) alle dort vorhandenen Spitzkehren gemeistert 🙂
    Das Wetter war gut, die Gruppe harmonierte, die Einkehr passte.

    Danke für den schönen Tag.

    CU

    Jürgen

  3. Die beiden haben wieder abgesagt. Also wären noch drei Plätze für sehr spontane Menschen übrig.

    Heute hat es in Bernkastel geregnet, es könnte deshalb an einigen Stellen trotz guter Wetterprognose matschig sein (Nordhang im Wald -> Boden trocknet langsam). Wechselsachen für die Rückfahrt sind also empfehlenswert. Die Einkehr ist aber vor dem potentiell feuchten Abschnitt.

  4. Na wunderbar! Alle Plätze vorerst vergeben, Warteliste ist gestartet.

    Aktuelle Teilnehmerliste:

    01: Simone
    02: Peter
    03: Volker
    04: Jürgen
    05: Phil
    06: Holger
    07: Petra
    08: Uwe
    09: Rolf
    10: Gerd

Schreibe einen Kommentar